Hochzeit

Auf welcher Seite trage ich eine Knopflochblume?

Knopflochblume. Corsage. Sogar eine Boutonnière. Ich werde regelmäßig gefragt, auf welcher Seite ich eine Knopflochblume trage – und was der Unterschied ist. Hier ist also meine praktische Anleitung.

Was ist eine Knopflochblume?

Eine Knopflochblume ist eine einzelne Blume, die oft am Revers getragen wird. Daher ist es ziemlich üblich, dass eine Knopflochblume eine Rose als einzige Blume enthält.

Knopflochblumen werden seltsamerweise auch nie durch das eigentliche Knopfloch an einer Jacke befestigt. Das liegt zum einen daran, dass es manchmal gar kein richtiges Loch gibt, sondern nur eine Naht. Und zweitens kann es eine kleine Knopflochblume beschädigen, wenn man versucht, eine Blume durchzuschieben. Es ist viel besser, die Knopflochblume oben auf dem Etikett zu befestigen.

Was ist eine Boutonnière?

Eine Boutonnière ist die nächste Stufe vor der Knopflochblume. Die Boutonnière ist eine einzelne Blume, die dann ein wenig mit einer Füllblume oder Laub ergänzt wird. Vom französischen Wort für Knopflochblume abgeleitet, bedeutet die Definition der Boutonniere eine kleine, einzelne Blume, die mit zwei oder drei Blumen gruppiert ist und am Revers des Bräutigams oder der anderen Männer bei einer Hochzeitszeremonie getragen wird. Diese Gruppierung könnte also etwas wie Wachsblumen, Schleierkraut und / oder ein Stück Farn oder anderes Grünzeug enthalten.

Was ist eine Korsage?

Der Begriff leitet sich vom französischen Wort bouquet de corsage ab, was so viel bedeutet wie Blumenbündel für das Mieder. Eine Korsage ist also auf jeden Fall ein Blumenstrauß und normalerweise tragen nur die Damen eine Korsage.

Der Blumenstrauß kann aus beliebigen Blumen bestehen – er muss aber praktisch zu machen sein, passen und getragen werden können. Eine schwerere oder voluminösere Korsage kann besser sitzen, wenn sie von der Schulter kommt, daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Design und die Auswahl der Blumen mit Ihrem Floristen absprechen.

Wer trägt Knopflochblumen und Anstecksträuße?

Traditionell trägt die Hochzeitsgesellschaft Ansteckblumen oder Boutonnieres. Es gibt jedoch keine feste Regel, wer sie am Hochzeitstag tragen muss. Familienmitglieder wie Eltern und Geschwister, sogar Großeltern bekommen sie oft zum Tragen. Manche Paare stellen sie aber auch denjenigen zur Verfügung, die besondere Aufgaben erfüllen, wie zum Beispiel den Platzanweisern bei der Trauung.

Sie könnten sogar Ansteckblumen oder Korsagen für besondere Gruppen von persönlicher Bedeutung bereitstellen, wie die erweiterten Freunde oder die Familie des Brautpaares.

Ich habe Knopflochblumen und Anstecksträuße an Gäste geliefert, die sie nicht erwartet haben, und es war eine große Freude zu sehen, wie sie sich darüber gefreut haben!

Auf welcher Seite trage ich eine Knopflochblume?

Das ist der einfache Teil! Männer tragen sie am linken Revers und Damen am rechten. Am besten merken Sie sich das, denn Frauen haben immer Recht!!! Es stellt sich auch die Frage, ob Damen sie nach oben oder nach unten tragen. Ich habe immer nach dem Prinzip gearbeitet, dass die Mutter der Braut oder des Bräutigams den Ton angibt und der Rest folgt. herr-von-welt.de wird Ihnen dabei helfen.

Do’s und Don’ts

Zusätzlich zu dem Wissen, auf welcher Seite ich eine Knopflochblume trage, gibt es noch einige andere Tipps zum Tragen von Knopflochblumen und Korsagen.

Bitten Sie Ihren Floristen um kleinere, aber robuste Blumen wie Sprührosen oder Nelken. Denken Sie an die vielen Umarmungen, die sie aushalten müssen! Außerdem ist es sehr schwierig, eine schwere Korsage an leichten und zarten Kleidungsstoffen sicher zu befestigen.

Denken Sie über ein Design nach, das nicht zu sehr absteht – es muss also auch den Umarmungstest bestehen. Tante Mabel möchte nicht, dass ihr Auge durch eine ungeeignete Blumen- oder Blattwahl heraussticht oder sticht.

Verwenden Sie keine Blumen, die zu groß oder schwer sind. Sie sehen nicht nur etwas seltsam aus, sondern sind auch sehr schwer zu befestigen und an Ort und Stelle zu halten.

Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber, ob sie zu Ihrem Farbschema passen; insgesamt sollten die Knopflochblumen und Korsagen das Thema oder den Stil Ihrer Hochzeit widerspiegeln. Wenn sie nicht genau mit dem Farbschema übereinstimmen, ist das keine totale Katastrophe.